Freunde des Kölner Zoos e.V.

„Wildes Köln – jagendes Köln“ - Naturschutzaspekte in Forstwirtschaft und Jagd

14. Februar 2023

Im Winterhalbjahr bieten wir Ihnen kostenfreie Vortragsveranstaltungen mit tierisch interessanten Themen an. 

Die Vorträge finden im Zoo Event statt, Zugang über den Alten Stammheimer Weg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Darüber hinaus können die Vorträge über Zoom verfolgt werden, link bitte unter vortrag@koelnerzoo.de anfordern.

Zurück zur Übersicht

Frettchen
frettchen1
Habicht

Köln verfügt über bemerkenswerte Naturräume und eine äußerst artenreiche Wildtierfauna. Durch die enge Verflechtung von Natur und Ballungsraum kommt es zwangsläufig zu Konflikten bzw. Gefahren und Schäden durch Wildtiere (z.B. Wildschweine auf Friedhöfen). Hier sind Jägerinnen und Jäger in vielfältiger Weise regulierend tätig.

Darüber hinaus übernimmt die Jägerschaft Aufgaben der Umweltbildung, im Naturschutz und bei der Gewinnung von Wildfleisch als nachhaltigem Nahrungsmittel. Hierüber berichtet Michael Hundt ist Vorsitzender der Kölner Jägerschaft e.V. und städtischer Förster und berichtet aus seiner langjährigen Erfahrungen als Jäger in der Großstadt.