Kölner Zoo Patenvermittlung

Palettendoktorfisch / Palettenbader

Paracanthurus hepatus

Palettendoktorfische leben in küstennahen Riffen. Als Jungtiere lebven sie im Schwarm, Erwachsene sind einzeln oder als Paar unterwegs. Im Gegensatz zu den anderen Doktorfischen ernähren sie sich von Plankton.

Die Doktorfische gehören zu den anspruchsvollen und im Unterhalt sehr aufwendigen Tierarten. Sie neigen bei falscher Haltung zu Hospitalismus, haben einen schlechten Energiehaushalt und müssen daher permanent mit Nahrung versorgt sein. Bei Fehlernährung leiden Sie sehr schnell an HLLE. Auch die Verpaarung und damit die Erhaltungszucht gestaltet sich bei Doktorfischen schwieriger, da sie sehr wählerisch sind und im schlimmsten Fall zum Tod eines der beiden Tiere führen kann. Auch die Aufzucht bei der die Tiere ein planktonisches Larvenstadium durchlaufen ist hoch anspruchsvoll für die Haltung.

Zurück zur Übersicht

Mach mit!

Unsere Paten genießen viele Extras:

  • eine offizielle Patenschaftsurkunde
  • eine persönliche Einladung zum Patentag
  • einen Eintrag auf der großen digitalen Patentafel im Zoo
  • die Möglichkeit zum Erwerb einer Zoo-Jahreskarte zum reduzierten Sonderpreis
  • eine steuerwirksame Spendenquittung

Jetzt Tierpate werden

Beitrag der Tierpatenschaft für 1 Jahr

150,00 €



Vielen Dank!
NetCologne

"Pate unserer Patenschaften"